Stauden freischneiden auf der Bienenwiese

Im März haben wir bei Meisels ein freies Grundstück mit Stauden und Samen bepflanzt, um Lebensraum für Bienen und andere Tiere zu schaffen.
Jetzt, nachdem die meisten Blumen wieder verblüht sind, ging es für die dritte und die vierte Klasse nocheinmal zur Wiese:

Vor dem Winter soll die Wiese mit einer Sense gemäht werden, damit im nächsten Jahr wieder neue Blumen wachsen können.
Zur Vorbereitung dafür, haben wir die Stauden freigeschnitten. Sie sollen stehen bleiben und wieder neue Blüten tragen. Jetzt sind die Stauden klar zu erkennen und werden nicht versehentlich mit abgeschnitten.



Spannend ist es zu sehen, wie hoch alles gewachsen ist. Die Sonnenblumen stehen noch in voller Blüte und auch einige Bienen und einen Frosch konnten wir auf der Wiese entdecken.

 

           

Im nächsten Jahr wollen wir wieder zur Wiese gehen und neue Blumen säen.